Sightseeing in London

Nach unserer Woche in Irland haben wir noch paar Tage mit Freunden London besichtigt. Mit vier Kindern eine Herausforderung. Aber alles ist gut gelaufen. Wir hatten eine gute Unterkunft, eine interessante Führung im British Museum, konnten einige Sehenswürdigkeiten besichtigen und bisschen Shopping war auch noch drin. Tipp: 1. An Feiertagen fährt vor allem die Underground-Bahn nicht planmäßig. Das muss man bei der Planung unbedingt beachten. 2. Die Oyster-Card kann man echt an jeder Underground-Station am Automaten kaufen und auch aufladen. Es ist nicht nötig, sie vorab zu kaufen. Mitarbeiter können einen Rabatt für Jugendliche auf die Karte speichern 3. Die günstigste und bequemste Art von den außenliegenden Flughäfen in die City zu kommen sind die Busse von National Express, z.B. von und nach Golders Green.

Francesco Bernd - Fotografie & Design  -  mail@francescobernd.de

 ® Alle Rechte vorbehalten